DAILY STORIES

Melanie & Andreas – Emotionale Momente auf einer wunderschöne Hochzeit

01/02/2019 / Weddings
OPEN

18.08.2018 sehr spezielle Datum, so war den Tag für uns auch sehr besonders!

Wir waren in Schloss Glanegg – Gutshof Glanegg und haben die Vorbereitungen mit diesen zwei wunderbaren Menschen am Vormittag angefangen. Die Trauung war im Garten und es war mega heiß, zum Glück Melli und Andi haben die Zeremonie unter dem großen Baum organisiert, so konnten alle Gäste noch im Schatten die super Reden und die Trauung genießen. Es war sehr emotional, die beiden haben schon Höhen und Tiefen erlebt, darüber hat die Traurednerin gesprochen, so natürlich haben wir viele Freudentränen gesehen.

Nach der Zeremonie haben wir ein kurzes Shooting gemacht und die Reise ging weiter nach Rif´s Hallein. Es ist auch eine mega Loation, die Golfplätze, Bergaussicht und dazu noch die moderne Einrichtung von Rif´s.

Das Wetter war perfekt, wir haben mit der Gesellschaft zusammen gefeiert und dabei natürlich viele Momente festgehalten. The Couple hat uns durch Sektempfang gesungen und alle waren sehr begeistert, auch von dem Auftritt der zwei kleine Mädels. 🙂

Nach dem ersten Tanz war Melanie gestohlen und die richtige Feier hat bei Brautstehlen angefangen, wir waren gegenüber der Location, in einem besonderen offenen Raum(ich habe leider keine Ahnung, wie nennt man das, aber einfach genial als Brautstehlen-Location!).

Nach dem Brautstehlen sind wir alle nach Rif´s zurückgegangen und die Party ging weiter: Überraschungen, Auftritte, Spiele und Tanzen.

Vielen Dank das wir dabei sein dürften, wir haben viele unvergessliche Momente gesammelt und haben uns an dem Tag richtig wohl gefühlt! Wir wünschen euch alles alles Gute Liebe Melanie und Andi!

Kira & Milan

Bohemian Romance – Wedding Inspirations Shooting

14/01/2019 / Wedding Style Shooting
OPEN

Bohemian Romance – Wedding Inspirations-Shooting

Hochzeitswahn Blogpost:
https://hzw.media/2ELBjo3

Shooting Teaser:

https://vimeo.com/294420783

 

Shooting Video:

https://vimeo.com/296817974

 

Die Story:
Es war der 9. Oktober 2018 – ein wunderschöner Herbsttag an dem Weddingplanerin Cornelia Willerroider neuerlich zu einem Styled Shooting gerufen hatte. Conny ist mittlerweile für ihre professionell organisierten Shootings bekannt, und ein Ende vom Tag ist nur dann in Sicht wenn auch wirklich alles perfekt ist. „Genauso arbeite ich auch mit all meinen Brautpaaren, es ist mir wichtig dass alles bis zum i-Tüpfelchen für die Beiden passt, nur dann kann auch ich mich am Ergebnis erfreuen“ so Conny. ….und als wäre es eine echte Hochzeit ging sie, und alle anderen Dienstleister bei diesem Bohemian Shooting ans Werk.
Das Konzept von Weddingdreams Salzburg für diese traumhafte Hochzeitsinspiration, wurde von Meisterfloristin Lidwina Blumen für besondere Momente umgesetzt, die neben ihrem Händchen für Blumen auch mehr und mehr mit ihrem Dekorationstalent auffällt. Auch bei diesem Shooting wurden weder Kosten noch Mühen gescheut, und zahlreiche Kristallelemente, Kerzen, ein Tipi Zelt sowie ein Tisch aus Europaletten inmitten einer unberührten Naturlandschaft des Tennengau’s inszeniert und zu einer einzigartigen „Wedding Location“ gestaltet. Dass dabei auch echte Pferde nicht fehlen dürfen, genau das zeigt wieder deutlich die Perfektion und das Tüpfelchen auf dem i.
Hinter der Kameralinse schauten diesmal The CLICK. Wedding hervor, die diesen einzigartigen Tag nicht nur in Bildern festhalten durften, sondern ihr Können auch mit der Videokamera unter Beweis stellten. Schließlich gehört auch das zu Ihrer Angebotspalette in Sachen Hochzeit….und diesen Dienstleister musste Conny dieses Mal nicht wirklich suchen, es war der Wunsch von Kira von The CLICK. Wedding bei der Umsetzung eines dieser einzigartigen Konzepte von Weddingdreams Salzburg mit dabei zu sein…

In ihren Bildern sieht man den Zauber, der genau in diesem Moment zu spüren war …. 
…als wäre man als Gast mit dabei gewesen … 
Man spürt förmlich die Leidenschaft von Seyma Tiyenli und Mertcan Tiyenli, es sind wahre Gänsehautmomente, die dank der Bilder wahr werden…
Die Braut trägt ein Kleid von 29dresses – dieses Kleid im Boho Stil von Diane Legrand ist einfach zauberhaft – es verbindet durch seine Spitzen- und Häkelelemente sowohl Romantik als auch Orientalik. Das zeigt wieder einmal, dass sich romantisch und wild nicht unbedingt ausschließen müssen. Die bodenlange Robe in weiß unterstreicht Seyma’s rassig dunklen Typ genauso wie ihr Make-up und Ihr Wild geflochtenen Haar von SI SI Beautylounge Salzburg. Dem steht der Bräutigam ausgestattet von Haftton Clothing einem Herrenausstatter aus Salzburg Stadt um nichts nach. Das Motto von Haftton Clothing: „Kein Kleidungsstück erzählt mehr über die Persönlichkeit, Haltung und Stil seines Trägers als ein Anzug. Perfektion entsteht darin, wenn sich individuelle Werte und Bedürfnisse mit Handwerklichem Können und den besten Stoffen vereinigen“. Mit seinem coolen Look und perfekt abgestimmten Accessoires von BeWooden einem jungen Unternehmen aus Deutschland, setzt er mit einer Holzfliege, Hosenträgern und dem Hut ganz besondere Akzente. Modern und doch ein bisschen retro, individuell einzigartig so könnte man Bräutigam Mertcan beschreiben.
Seyma und Mertcan passen nicht nur perfekt zueinander, sondern werden auch eins mit dieser besonderen Location. Man sieht den beiden an, dass genau diese Art des Heiratens für sie perfekt ist…

So individuell wie das Brautpaar, präsentiert sich auch die Papeterie von Tiwa-Designn, die ihrer Liebe zum Detail wieder einmal leidenschaftlich freien Lauf lassen konnte. Handgemalte Herbstblumen perfekt auf die Blumenarrangements von Lidwina abgestimmt, kräftige Farben, die das Selbstbewusstsein und die Persönlichkeiten des Brautpaares nochmal unterstreichen und auch optimal zu den Herbstfarben in dieser weiten Landschaft passen….und wenn man ganz genau hinschaut, merkt man auch dass die handgeschriebenen Texte, dank dem SCHÖNgeist auch eine passende Botschaft zum Motto haben…

….und natürlich durften auch bei diesem Shooting die Sweets nicht fehlen – Liebe geht doch schließlich durch den Magen, so versorgte Gudrun von Little Cakes Österreich, das Brautpaar mit süßen Leckereien. Mit dem traditionellen Mini-Guglhupf, Brownies, Schaumrollen und einer feinen Zitronen Tarte, wurde der Tag für unser Traumpaar noch ein bisschen süßer, wobei das Naschen bei unserem verliebten Traumpaar fast zur Nebensache wurde….

Kira & Fabian in Laimer Urschlag – Liebe auf den ersten Blick!

08/11/2018 / Weddings
OPEN

Wir haben uns mit diesem coolen Pärchen, Kira & Fabian in Schloss Klessheim getroffen und haben uns sehr gefreut wenn sie uns gleich auf der Messe gebucht haben. Die liebe Braut war eigentlich die erste Kira, wen wir in Österreich kennengelernt haben, und die größte Überraschung war nicht nur das die Braut genauso heisst wie die Fotografin, sondern das die Trauzeugin heisst auch genau so wie unsere jungste Team-Mitglied, Zina. Das kann kein Zufall sein…haben wir gedacht! 🙂

Es war auch dann kein Zufall, dass die ganze Hochzeit so entspannt und schön war, alles hat super funktioniert, und wir waren sofort in Laimer Urschlag verliebt. Auf dem Brautpaarshooting hat geregnet, aber hat uns gar nicht gestört. Kira und Fabian haben mit ihren großen ehrlichen Lächeln sehr gute Laune gezaubert, und wir konnten diese Momente ganz leicht festhalten. Wir haben uns mit ein paar Kühen auch getroffen, zum Glück waren sie ruhig. 😉

Nach dem Essen hat die Party angefangen und es war mega cool. Die zwei haben super getanzt und DJ Jondal hat auch unsere Favourites gespielt!

Vielen Dank für diesen wunderschönen Tag & coole Party!

#wirsindlaimerlocationfans

Kira & Milan

 

Nori & Gege – Boho Hochzeit in Ungarn

16/10/2018 / Weddings
OPEN

Am 08.09.2018 durften wir eine besondere Hochzeit begleiten, nicht nur weil wir das Paar schon von unserem Geburtsort kennengelernt haben, sondern weil es eine richtige, lässige boho-rustikale Hochzeit war!

Die Location war eine echte coole Idee, es heisst Malom-Tanya Panzio, es war früher eine Mühle und die Familie des Besitzers hat es komplett renoviert, so das es ist jetzt eine Traum-Feierlocation! Überall Holz und alte, rustikale Möbel/Türe/Deko…usw. Wir waren total begeistert!

Nori & Gege haben die kirchliche Trauung in unserem Geburtsort, Nagykanizsa organisiert, in der Kirche, wo wir alle noch Erstkommunion gehabt haben. Hm, Kindheitserinnerungen….schon schön oder? Wir waren nach vielen Jahren wieder auf diesem Ort, und wir durften unsere Leidenschaft mit unseren ungarischen Bekannten mitteilen, sie waren auch total nett mit uns, und einige haben uns auch gesagt, dass die schon lange “CLICK. Fans” sind. (Yeahhh!)

Auf dem Weg nach der Mühle (Malom-Tanya) sind Nori & Gege gemeinsam mit einem coolen Brautauto(Cabrio) gefahren und wir haben eine kurze Stopp wegen den Drohneaufnahmen gemacht. Es war auch ein nettes Programm, zu zweit die einfache aber schöne Landschaften in Zala geniessen.

In der Location war alles perfekt, Deko, Essen & natürlich die ungarische Weine, mega Möglichkeiten für kreative Fotos und der Fluss Zala war auch gleich neben uns. Bei der Abendstimmungen (Lichterkette über der ganzen Dancefloor!) hat das Brautpaar mit den Gästen eine super geile Party gemacht! Die Gäste wollten eigentlich auch, dass wir mit Ihnen feiern, sie haben uns ständig gesagt, das wir sollen ja auch tanzen und genießen und wenig arbeiten. Der Trauzeuge von Gege hat mich (Kira) auf Dancefloor mitgenommen, und wir haben in einer Gruppe getanzt: Brautpaar, Trauzeugen, Freunden, meine Kamera und ich. 😀

 

Jetzt möchten wir ein kurzes Dankeschön auf Ungarisch an unser Brautpaar schreiben:

Kedves Nori es Gege! Nagyon köszönjük, hogy minket valasztottatok es megosztottatok velünk ezt a nagy elmenyt! Imadtuk az eskuvotoket!  Ti egy szuper par vagytok, minden jot kivanunk nektek, legyetek mindig olyan boldogok, mint 2018 szeptember nyolcadikan! Köszönjük a vendegeiteknek a kedvesseget, a spontaneitast es ezt a szuper partihangulatot, amibol azert nekünk is kijutott rajtatok keresztül! Köszönjük a kedves fogadtatast es szuper ellatast a Malom Tanya reszerol!

u.i.

Az eskuvoi aranykopesek albumba bekerült:  “A kislany elbirja a gepet?” (Legfiatalabb csapattagunknak erkezett a kerdes az eskuvon, aki mar jo par eskuvot vegigfotozott/videozott velünk, de valahogy az embereket mindig meglepi a Zina & nagy fenykepezogepek kombinacioja.) 😀

 

Kira, Zina & Milan

 

 

 

 

CLOSE MENU